Petra Pfeiffer

Ich bin in Liechtenstein geboren und aufgewachsen. Meine erste Ausbildung zur Kaufmännischen Angestellten habe ich 1987 abgeschlossen. Darauf folgte ein erfolgreiches berufsbegleitendes Betriebswirtschaftsstudium (Bachelor of Science – BSc) bei Kaleidos Fach-Hochschule in Zürich. Anfangs 2018 musste ich meinen kaufmännischen Beruf wegen meiner Augenprobleme aufgeben. Seither bin ich in Ausbildung zur diplomierten holistischen Kinesiologin OdA KT (Abschluss 08/2021).

Als ich die Kinesiologie-Therapie zum ersten Mal an mir erfahren durfte, war ich davon begeistert. Seither ist die Kinesiologie für mich zur Herzenssache geworden. Da mir die Kinesiologie in einer schwierigen Lebensphase Kraft und Zuversicht gegeben hat, wollte ich dieses Wissen selbst erlernen und weitergeben.

Der liebe- und respektvolle Umgang mit dem Menschen, die auf den Klienten individuell angepasste Behandlungsmethoden sowie die einfühlsame, zielorientierte Herangehensweise der kinesiologischen Behandlungsmethoden überzeugten mich auf Anhieb.

Ich wurde stark kurzsichtig geboren und hatte bereits als Teenager eine Fehlsichtigkeit von über -20 Dioptrien (Kurzsichtigkeit). Im Alter von 35 Jahren musste ich Artisan Linsen implantieren, da eine Korrektur meiner Fehlsichtigkeit mittels Brillen und Kontaktlinsen nicht mehr möglich war. Im Herbst 2016 wurde Grauer Star an beiden Augen und eine Makuladegeneration am linken Auge festgestellt. Der Graue Star konnte operativ entfernt werden, die Makuladegeneration blieb bestehen.

Aufgrund meiner Augenprobleme setze ich mich seit langem mit den Augen und deren Auswirkungen auf den Körper auseinander. Dabei stiess ich immer wieder auf das Thema „Sehtraining“. Dies veranlasste mich, ein Augentrainingsseminar bei Herrn Meir Schneider (USA) in Kirchzarten DE zu besuchen.

Angespornt von den positiven Resultaten dieses Seminars, habe ich entschieden, mich zur ganzheitlichen Sehtrainerin auszubilden. Dank der zeitgleichen Ausbildugn zur Kinesiologin konnte ich am eigenen Leib erfahren, welche Vorteile sich durch die Kobination von Sehtraining und Kinesiologie ergeben.

Mit meiner Tätigkeit als Kinesiologin und ganzheitliche Sehtrainerin gebe ich mein Wissen und meine Erkenntnisse an Menschen weiter, die wie ich etwas Gutes für ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit tun wollen.

Ich freue mich, Sie ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten zu dürfen.

Meine Ausbildungen

2018-2021

Ausbildung zur dipl. holistischen Kinesiologin OdA KT bei Apamed GmbH, Jona

2017-2018

146 Stunden Medizinische Grundlagen bei Apamed GmbH, Jona

2018

Ausbildung zur ganzheitlichen Sehtrainerin an der Sehakademie Marianne Wiendl, Starnberg DE

Elisabeth Kaiser

  • Verheiratet, Mutter und Grossmutter
  • Diplomierte holistische Kinesiologin (seit 2005)
  • Komplementär-Therapeutin OdA KT
  • Psychologische Lebensberaterin (Einzel- u. Paartherapie)
  • Lerntrainerin, Familien- und Systemstellung

Wenn du die Geschichte deines Lebens schreibst, lass keinen anderen den Füller halten.

(Pierre Franckh)

Irgendetwas stört mich, etwas muss sich ändern. Es geht mir nicht gut. Wer kennt diese Gefühle nicht?

Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass wir in unserem Leben mit Lebenssituationen konfrontiert werden, die sich scheinbar nicht lösen lassen und sich schlussendlich in körperlichen und seelischen Leiden äussern.

Hier kann Kinesiologie mit seiner sanften Art sehr viel bewirken!

Dank meiner jahrelangen Berufserfahrung in der Behandlung schwieriger Lebenssituationen mittels Kinesiologie, kann ich Ihnen helfen, Ihre Probleme erfolgreich und nachhaltig zu lösen.

Ich gebe Ihnen dabei die nötige Unterstützung und begleite Sie ein Stück Ihres Lebensweges!

Meine Ausbildungen

2010    KomplementärTherapeutin OdA KT

2009    Diplom Systemischer Coach und Trainer

2006    Eröffnung der eigenen Praxis in Buchs/SG

2005    Ausbildung zur dipl. hol. Kinesiologin abgeschlossen

2003    Lerntrainerin nach Klipp und Klar

2003    Zertifizierte psychologische Lebensberaterin

2003    Familienaufstellungen nach B. Hellinger

Weiterbildungskurse werden regelmässig besucht